Herzlich Willkommen im Saunaland!

Die Sauna ist kein Ort für Leistungswettbewerbe, sondern sie dient der Erholung und Entspannung. Hier gilt: weniger ist mehr. Sie können die Sauna jederzeit verlassen.
Die Erwärmungsphase in einer Sauna kann - je nach persönlichem Befinden - zwischen 8 und 15 Minuten betragen. Nach der Hitzephase folgt ein langsames Abkühlen, am besten an der frischen Luft. Für Geübte ist nach dem Abduschen das Kalttauchbecken eine ideale Ergänzung.
In der anschließenden Ruhephase wird der eigentliche Erholungseffekt der Sauna wirksam. Gönnen Sie sich diese Pause! Der Flüssigkeitsverlust beim Saunabaden kann mehrere Liter betragen. Um unnötige Risiken für Ihre Gesundheit zu vermeiden, sollten Sie eine ausreichende Menge an Flüssigkeit zu sich nehmen.

Ihr Gumbala Team


   




Heute im Gumbala:
Heute keine Termine

Alle Aktionen & Events
















Servicequalität Deutschland


Ihr Browser verfügt nicht über das Adobe Flash Plugin. Bitte klicken Sie hier, um das Plugin zu installieren.